Google-Anzeige

Betrugsverdacht

Wie verhält man sich, wenn man einen Artikel gezahlt, aber die Ware nicht geliefert bekommen hat?

Von Zeit zu Zeit bekommen wir Mails, die sich lesen wie folgt:

Hallo, ich habe den Artikel XYZ gekauft. Ich habe das Geld vor 14 Tagen überwiesen, jedoch den Artikel noch nicht bekommen. Auch meldet sich der Verkäufer nicht mehr. Was soll ich tun?

Wir möchten hier eine kurze Info geben, was man tun kann, wenn man in diese Situation gekommen ist.

Regel Nr. 1
Nicht immer gleich vom schlimmsten Fall ausgehen. Oft stellt sich heraus, dass es sich um ein Missverständnis handelt. Entweder sind die Kontaktdaten verloren gegangen und der Verkäufer wartet bis sich der Käufer meldet, oder es kann auch mal vorkommen, dass der Verkäufer nicht auf Mails antworten kann, z.B. durch einen defekten Computer oder einen Krankenhausaufenthalt. Das sind alles Dinge, die schon vorgekommen sind. Oder noch einfacher, wenn die übermittelte Adresse für das Paket nicht stimmt etc.

Sollte jedoch über einen längeren Zeitraum nichts geschehen und sich der Verdacht erhärten, dass man betrogen worden ist, ergeben sich mehrere Optionen.

Hat man mit PayPal gezahlt, kann man den Sachverhalt bei PayPal anzeigen und die regeln das für einem.

Bei einer bestehenden Rechtsschutzversicherung, übernimmt diese der Anwalt und man kann sich entspannt zurück lehnen. Hat man eine solche nicht, so bleibt einem nur der Gang zur Polizei um dort eine Strafanzeige zu stellen.

In beiden Fällen muss man so viel Informationen wie möglich vorlegen. Die Adresse des Verkäufers, die Bankdaten, die Beschreibung der Sache etc.

Danach geht alles seinen Lauf und der Staat kümmert sich um die Sache.

Was kann RC-Markt.de zur Klärung der Sache beitragen?
Wir werden den Verkäufer anschreiben und um eine Klärung des Sachverhaltes bitten.
Gibt er keine Stellungnahme ab, wird sein Account geschlossen und seine Anzeigen werden auf “on hold” gesetzt.
Wir dürfen – da wir den Sachverhalt nicht kennen – keinerlei Informationen wie die IP-Adresse oder ähnliches an Betroffene heraus geben, da es sich hier um vertrauliche Daten handelt und der Sachverhalt nicht eindeutig geklärt ist.

Wie man es gar nicht so weit kommen lässt, haben wir in dem Artikel “Was man beim Kauf beachten sollte” beschrieben.
Es ist immer wichtig, dass ihr wisst mit wem ihr euch auf ein Geschäft einlasst!
Lasst euch die Adresse geben, prüft diese über das Telefonbuch nach und ruft dort an…
Das ist alles besser, als solch einen Weg im Nachgang anzutreten.

 

6558 gesamte Besucher, 1 heute

Keine Stichworte/Tags

6558 gesamte Besucher, 1 heute